Unbekanntes Russland: das Dorf Okunewo

Russland ist ein riesiges Land, unerforscht und unbekannt. Hier in Europa wird viel über Deutsche-russische Beziehungen gesprochen. Meistens wird unter den russischen Part – der europäische Teil des Russlands gemeint: Moskau, Sankt-Petersburg, Nighnij Nowgorod usw.  Aber Russland ist eine Mischung aus Europäischen und Asiatischen Kultur, Mentalität aber auch Geographie. Alles was hinter der Urallen Gebirge weiter liegt gehört zu asiatischen Teil des Kontinents… Und da gibt es besonders viel was ein Europäer tasten möchte, da mal eintauchen und riechen und spüren aber… man traut sich nicht immer. Aus ganz verständlichen Gründen: Infrastruktur im Bereich Tourismus ist noch etwa schwach, die Menschen dort sprechen kaum Englisch oder Deutsch… Und man denkt es wäre auch gefährlich…

Ich bin in West Sibirien geboren, habe dort bis zu meinem 16 Lebensjahr gelebt.  Vieles geheimnisvolle und zauberhafte trägt in sich das Land…  Fast 250 km von Omsk entfernt liegt das Dorf Okunewo… Um Okunewo  herum gibt es 5 See die auf eine besondere Weise entstanden sind.   Vor viele tausende Jahren die Meteoriten haben die See gebildet: Linewo, Schuchje, Danilowo, Schaitan-See... Sie schenken Gesundheit und langes Leben an jeden die in den Seen sich gebadet hat... Eine heilsame Wirkung die das Baden bringt, wurde schon lange festgestellt. Aber da muss man in eine gewisse Reinfolge machen: eins nach der anderen…Das Wasser in den Seen  ist ein „lebendiges Wasser“ so sagen einheimische Bewohner.

Der fünfte See hat sich aber in den Wäldern versteckt.  Und man nennt ihn als versteckter See…

Außerdem die sibirischen Forscher haben eine Hypothese vorgebracht:  vor  300 Tausende Jahre  in Westsibiriens existierte eine hochentwickelte Zivilisation, in deren  viele Religionen der Welt einen Ursprung haben. Und vor allem gab es dort ein Tempel Chanumana (nach einem Affengott  genannt, aus Hinduismus entstanden). Eine der Hauptsehenswürdigkeit des Tempels Chanumana war der Denkende Kristall - der magische Talisman, der die Form des Oktaeders hatte (nach anderer Version hatte der Kristall 72 Ränder) eine Höhe um ca. 1,2 Meter. Der Kristall hat die Verbindung zwischen Universum und Erde unterstützt und verstärkt. Er zählte als  Beschützer des Wissens der Neuankömmlinge von diesem Planeten. In dem Kristall laut Legenden waren alle Informationen über Menschheit geschrieben.  Die Augenzeugen erzählen, wie aus dem See an der Stelle  eine Lichtsäule mit grünlicher Farbe langsam in den Himmel hinaufsteigt…

Ganz viele Legende und Mythos sind mit diesem Dorf verbunden. Jedes Jahr wird im Okunewo der Tag der Sonnenwende gefeiert mit schöner Ritualen (wie zum Beispiel über das Feuer zu springen und viele andere).  Gibt es auch dort Initiativen die eine Idee haben der slawischen Kultur ein neues Leben zu geben, wiederbeleben… Heutzutage ist Okunewo in Russland sehr beliebt  geworden. Viele russische Touristen fahren dahin um es  zu erleben. Als eine Stelle der Kraft ist Okunewo  bekannt, als das heilende Ort, als Ort  wo viele Wunder und ungeklärtes passiert ist  und wo jede neue Energie für sich schöpfen kann.

Okunewo öffnet  sich jedem der sich selber ihm geöffnet hat. Wenn man dorthin mit einem offenen Herz fährt, wird von der Glückseligkeit der Natur  vollgefüllt.

(Für Sommer 2013 besteht die Möglichkeit sich für die Reise nach West Sibirien, Dorf Okunewo anzumelden)

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.